Logo safety@work
Logo safety@work
Gemeinsam
Gesundheit
sichern

Das erste digitale Angebot zum Arbeitnehmer*innenschutz

safety@work ist Österreichs erstes Angebot zur Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen in digitaler Form, das von der Belastungserhebung bis zur Maßnahmenumsetzung alles aus einer Hand bietet.

Neue Heraus­forderungen
brauchen angepasste Lösungen

Seit 2013 sind Unternehmen in Österreich dazu verpflichtet, arbeitsbedingte psychische Belastungen zu evaluieren. Die Gesundheit und Leistungskompetenz der Mitarbeiter*innen sind zentral für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, denn eine Arbeitsunfähigkeit aufgrund psychischer Erkrankung belastet die Produktivität.

Für viele Betriebe hat sich die Situation aufgrund der COVID-19-Pandemie zusätzlich verändert: Der österreichische Arbeitsalltag ist digitaler geworden, immer öfters verrichten Arbeitnehmer*innen ihre Aufgaben in Telearbeit, via mobiles Arbeiten oder im Homeoffice. Dadurch wird es für Betriebe immer schwieriger, eine umfassende Arbeitnehmer*innenschutzberatung standortgebunden durchführen zu lassen.

Mit unserem Angebot möchten wir diesem Mangel am Markt entgegenwirken und bieten Betrieben zeitgemäße Online-Beratung im Bereich des Arbeitnehmer*innenschutzes als Antwort auf eine moderne Betriebsführung.

Ihre Vorteile

Unser interdisziplinäres Team aus Berater*innen und Arbeits- und Organisationspsycholog*innen begleitet Sie bei der Ermittlung und Reduktion arbeitsbedingter psychischer Belastungen.

Ihr Unternehmen profitiert von:

  • einem Rückgang von Fehlzeiten (z. B. Krankenständen),
  • einer Verringerung der Personalfluktuation,
  • stärkerer Mitarbeiter*innenbindung und
  • einer erhöhten Produktivität.

 

Die Grundlage, nach der wir die Evaluierung durchführen, findet sich im ASchG2013 und in der ÖNORM EN ISO 10075. Die Evaluierung besteht aus fünf Phasen und wird laufend durch das Arbeitsinspektorat kontrolliert.

Der Ablauf

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

2

Erhebung/
Analyse

Erhebung der psych. Belastungen und (arbeitspsychologische) Ergebnisinterpretation und Maßnahmenworkshops

3

Maßnahmnen
entwickeln

Erstellung des
Maßnahmenplans

4

Maßnahmen-
umsetzung

Umsetzung des Maßnahmenplans

5

Wirksamkeits-
kontrolle

Überprüfung der Maßnahmenwirksamkeit

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

1

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

01

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

2

Erhebung/
Analyse

Erhebung der psychischen Belastungen und Ergebnis­interpretation und Maßnahmenworkshops

3

Maßnahmnen
entwickeln

Erstellung des
Maßnahmenplans

4

Maßnahmen-
umsetzung

Umsetzung des Maßnahmenplans

5

Wirksamkeits-
kontrolle

Überprüfung der Maßnahmenwirksamkeit

01

Konzeption/
Projektplanung

Planung der Evaluierung

02

Erhebung/
Analyse

Erhebung der psych. Belast­ungen und Ergebnis­interpretation

Maßnahmnen
entwickeln

03

Maßnahmenworkshops
und Erstellung des Maßnahmenplans

Maßnahmen-
umsetzung

04

Begleitung der
Maßnahmen

05

Wirksamkeits-
kontrolle

Überprüfung der Maßnahmenwirksamkeit

Unser Angebot

safety@work ist eine modulare, digitale Lösung, die Sie im Ganzen oder in Teilleistungen in Anspruch nehmen können. Das Angebot orientiert sich an Ihrem konkreten Bedarf und den gesetzlichen Vorschriften.

Durch die digitale Beratung können wir nicht nur optimal auf die sich veränderten Arbeitssituationen eingehen, sondern die Evaluierung der arbeitsbedingten psychischen Belastungen auch zu einem günstigeren Preis anbieten.

safety@work ist die richtige Lösung für Sie, wenn:

  • Sie umfangreiche und an Ihre Bedürfnisse angepasste Beratung im Bereich des Arbeitnehmer*innenschutzes suchen.
  • viele Ihrer Mitarbeiter*innen remote oder im Homeoffice arbeiten.
  • Sie sich einen*eine langfristige*n Ansprechpartner*in wünschen, der Ihnen alles aus einer Hand bietet.
  • Sie als Klein- oder Kleinstunternehmen kostengünstig die arbeitsbedingten psychischen Belastungen in Ihrem Betrieb evaluieren lassen möchten.

 

Folgende Produkte bieten wir Ihnen im Rahmen des digitalen Evaluierungsangebots an:

Erhebungspaket
(Phase 1 bis 3)

Wir stellen gemeinsam mit Ihnen den Bedarf in Ihrem Unternehmen fest. Die Ergebnisse erhalten Sie in einem Erhebungsreport, der um einen qualifizierten Fachkommentar von einem*einer Arbeits- und Organisationspsycholog*in ergänzt wird und Ihnen auch konkrete Handlungsempfehlungen bietet. Darauf aufbauend wird ein auf Ihren Betrieb zugeschnittener Maßnahmenplan in die Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente eingetragen.

1-12

Mitarbeiter*innen

€ 1.700,–

Preise inkl. Ust.

13-30

Mitarbeiter*innen

€ 2.450,–

Preise inkl. Ust.

31-74

Mitarbeiter*innen

€ 4.000,–

Preise inkl. Ust.

75-99

Mitarbeiter*innen

€ 4.500,–

Preise inkl. Ust.

100-249

Mitarbeiter*innen

€ 6.250,–

Preise inkl. Ust.

ab 250

Mitarbeiter*innen

nach Vereinbarung

Begleitungspaket
(Phase 4 bis 5)

Im Anschluss an das Erhebungspaket haben Sie die Möglichkeit, ein Begleitungsangebot zu buchen. Dabei unterstützen wir Sie in der Umsetzung des Maßnahmenplans und der Überprüfung der Maßnahmenwirksamkeit.

1-12

Mitarbeiter*innen

€ 1.300,–

Preise inkl. Ust.

13-249

Mitarbeiter*innen

€ 2.200,–

Preise inkl. Ust.

ab 250

Mitarbeiter*innen

nach Vereinbarung

Weitere Leistungen

Um den Arbeitnehmer*innenschutz in Ihrem Unternehmen zu stärken, bieten wir Ihnen zu unseren Basisprodukten gerne auch weitere Leistungen, wie beispielsweise:

  • Arbeitsfähigkeitsanalysen mit dem Work Ability Index (WAI)
  • Mitarbeiter*innenworkshops
  • Zwischenevaluierungen

Gerne übermitteln wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot.

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter

Sie möchten mehr über safety@work wissen oder benötigen ein individuelles Angebot? Melden Sie sich gerne bei uns.